Videos verschiedener Kosmetikbehandlung

Hier finden Sie Beispiele von Behandlungsabläufen im Kosmetikstudio

Sie kennen bereits Ihren Hautzustand und wüßten nun auch gern, wie Ihre Behandlung in unserem Kosmetikstudio aussehen könnte? Dafür hat KOKO uns hier für Sie einige Videos zur Verfügung gestellt.

 

Selbstverständlich können Sie auch diese Pflege zuhause verwenden. Wir beraten Sie diesbezüglich gern ausführlich.

 


Jugendliche sind verstärkt auf Ihr Äußeres bedacht. Wo sie gerade jetzt dem anderen Geschlecht umso mehr imponieren möchten. Da werden Hautunreinheiten oder auch Akne zum Problem. Es zehrt an den Nerven und verschlimmert den Zustand umso mehr. Da kann dermatologische Kosmetik sehr hilfreich sein.


Trockene Haut kann viele Ursachen haben. Ernährung, Alter, Lebensumstände. Diese leichten Barrierestörungen sind oft verantwortlich für das Eindringen von Keimen und Fremdstoffen. Mit unseren dermatologischen Pflegepräparaten kann man diesem Hautzustand sehr gut entgegenwirken.


Fetttrockene Haut gibt es relativ selten, kommt aber doch vor. Auch hier sind gewisse Lebensumstände verantwortlich. Dieses Hautproblem kann relativ schnell und gezielt mit Dermaviduals® Pflegepräparaten in den Griff bekommen werden.


Vor- und Nachbehandlung sind bei steigender Sonnenkraft sehr wichtig für die Haut. Auch wenn die Haut schon viele Jahre starker Sonnenbelastung ausgesetzt war gehört ihr besondere Aufmerksamkeit. Mit der entsprechenden Pflege kann man einer vorzeitigen Hautalterung vorbeugen bzw. entgegenwirken.


Zu den häufigsten Hautproblemen, mit dem unsere Kunden unser Kosmetikstudio aufsuchen, ist die Akne in verschiedenster Form. Kunden mit Akne kommen suchen mit einer hohen Erwartungshaltung unser Kosmetikstudio auf. Auch wenn Akne verschiedene Ursachen haben kann, können Sie sich hier in diesem Video einen kleinen Einblick holen, wie Ihre Behandlung aussehen könnte.


Akne Tarda wird auch als Spätakne bezeichnet, weil sie oft ab dem 40. Lebensjahr erst beginnt. Da ist es sehr wichtig, so bald wie möglich sich professionelle Hilfe und Pflege im dermatologischen Kosmetikstudio zu holen. Man kann sehr schnell mit "Versuchen" die Haut überpflegen und erreicht somit eine periorale Dermatitis.


Neurodermits, Psoriasis, Schuppenflechte muss nicht zwingend mit Kortison im Zaum gehalten werden. Unsere Kosmetik Pflege Dermaviduals® kann gerade bei diesem Hautproblem mit ausgesuchten Wirkstoffen wunderbar und relativ kurzfristig zu einer Besserung des Hautbildes beitragen.


Für Rosazea bzw. Couperose braucht es besondere Aufmerksamkeit, die passende Pflege zusammenzustellen. Schauen Sie hier, wie Ihre Pflege im Kosmetikinstitut aussehen könnte. Die Pflege kann nur nach intensiver Hautanalyse zusammengestellt werden.


Für lange jung aussehende Haut ist es notwendig, die richtigen Wirkstoffe in ausreichender Menge täglich auf die Haut aufzutragen. Wir haben die Möglichkeit bis zu 20ml Hyaluron, Anti-Falten-Serum oder Feuchthaltefaktoren in die Basiscreme hinzuzufügen, so dass Sie bald und sichtbar ein gepflegtes jüngeres Aussehen haben werden.